Teaser

Lisa baut Führung in der Clubmeisterschaft aus

Sonntag, 27. Juni 2021 - 08:58 Uhr

Lammersdorf. Einige Tage war das Wetter nicht wirklich schön. Wenn aber der mcr seinen Kartslalom abhält, steuert Petrus das richtige Wetter bei. Beim 3. Kartslalom baute ich mal wieder der Parcours. Jule und Pascal hatten viele Pylone an der Clubhalle in den mcr-Anhänger eingeladen, so dass ich eine recht lange Strecke aufbauen konnte.

Die flüssige Strecke gefiel den Teilnehmer*innen, wobei der jüngsten ein wenig die Kraft fehlte und sich so in der zweiten Runde immer Fehler einschlichen. Auch Mätti musste verletzungsbedingt die Segel streichen.

Freiwillig nahm ich den Parcours als erster unter die Räder des Mach1-Clubkarts. Die Trainingszeit konnte ich im 1. Durchgang um 2 Sekunden unterbieten mit einer 1.37,57. Lisa legte dann die Richtzeit auf das Verbundpflaster mit einer 1.33,85. Pascal war auch gut drauf (1.34,50). Andy hatte Orientierungsprobleme, legte ein paar Dreher aufs Parkett und ließ dabei 5 Tore aus. Die angerechnete Fahrzeit betrug letztlich 2.55,80. Lars musste sich Pascal zunächst mit seiner 1.34,81 geschlagen geben. Jule ließ die Uhr bei 1.44,30 anhalten. Mätti gab nach einigen Drehern verletzungsbedingt auf. Isabel, unsere jüngste im Teilnehmerfeld, bekam zu ihrer Fahrzeit von 2.10,15 noch 16 Strafsekunden für zwei geworfene Pylone und einen Torfehler hinzuaddiert.

Im Durchgang 2 besserten sich fast alle. Bei mir wurde eine Fahrzeit von 1.36,72 notiert. Lisa fuhr wieder Bestzeit in 1.33,43. Pascal brauchte 0,4 Sek. mehr als im Durchgang 1. Andy steigerte sich enorm 1.51,50 + 3 Sek. Lars verdrängte Pascal von Rang 2 mit einer Fahrzeit von 1.34,47. Jules Zeit betrug 1.43,49 und Isabel schaffte eine fehlerfreie 2.07,47.

 

Beim zweiten Slalom behielten wir die Startreihenfolge bei. Mit meinen Zeiten von 1.37,26 und 1.38,02 + 6 schaffte ich keine Verbesserung. Anders Lisa. Zwei neue Bestzeiten mit 1.33,33 und 1.32,82 sollten den zweiten Tagessieg bringen. Pascal absolvierte den Parcours in 1.33,81 und 1.33,95. Eine schöne Lernkurve zeigte Andy mit 1.44,39 und 1.42,19 + 3. Lars knabberte auch an seinen Zeiten des 1. Laufes mit 1.34,42 und 1.34,32. Auch Jule setzte den Hobel an. 1.41,98 und 1.39,86 wurden schwarz auf weiß niedergelegt. Isabel ging die Kraft aus bei ihren Runden in 2.06,52 + 19 und 2.09.18 + 3.

Für den 24.07.2021 ist bereits wieder schönes Wetter bestellt. Hoffentlich können dann die Verletzten und Kranken ebenfalls ins Lenkrad greifen. Ich wünsche allen eine gute Besserung.

Zu den Ergebnislisten

Zum aktuellen Zwischenstand der Grenzlandtrophy

Zur Galerie

/JS       


Zurück zur Übersicht