NEWS  :  Aus einer guten Idee wurde eine tolle Sache

Motor Club Roetgen - Für den Spaß am Motorsport

Aus einer guten Idee wurde eine tolle Sache

Donnerstag, 24. Oktober 2019 - 18:51 Uhr

Kerpen. Lars Völl entdeckte ein Angebot zu einem 12-Stunden-Mannschaftsrennen. Austragungsort war das Michael Schumacher Kartcenter. Nachdem Lars Mitfahrer mit Pascal Schmitz, Lisa Seidel und unserem Neumitglied Sebastian Deck  gefunden hatte wurde genannt.

Die Veranstaltung  wurde um 22.00 h gestartet mit einem relativ kurzen Zeittraining, dass ausschließlich im Indoorbereich stattfand. Das Rennen selbst führte dann auch über den viel größeren Outdoorbereich. Eine große Schwierigkeit für die Fahrer bestand darin, dass die Gripverhältnisse sehr unterschiedlich waren. Innen gab es den typischen glatten Belag, außen war der Belag deutlich griffiger. Außen kam allerdings in der Nacht noch etwas Feuchtigkeit durch Tau hinzu.

Gerade in der Anfangszeit, jeder der vier fuhr dreimal eine Stunde, galt es die ungewohnte Strecke kennenzulernen. Da war es klar, dass erfahrene Piloten dort Zeit gewannen. Insgesamt konnten sich unsere Fahrer bzw. unsere Fahrerin im Laufe der Zeit steigern und  Sebastian und Lisa fuhren am Ende viele 97-er Zeiten. Wenn diese Zeiten schon von Anfang an hätten gefahren werden können, wäre ein deutlich besserer Platz als der 9. Rang möglich gewesen.

Mit Blasen an den Händen beendeten die vier das Rennen und kamen zum Ergebnis, dass so etwas wiederholt werden sollte, da es allen Spaß gemacht hatte.


Zurück zur Übersicht